Quaser MF400C

Quaser MF400C

5-Achsen CNC Fräsmaschine

TOP Neuzugang frisch eingetroffen!

QUASER MF400C
5-Achsen CNC Fräsmaschine
Bj.2017
Steuerung SIEMENS 828D mit 15" Touchscreen Bildschirm

Zukunftssicher vorbereitet für eine Fanuc-Roboterautomation!

Technische Daten u. Ausstattung:

- X-Achse Verfahrweg: 410mm
- Y-Achse Verfahrweg: 610mm
- Z-Achse Verfahrweg: 500mm

- Antriebsleistung Hauptspindel: 13,3kW
- max. Spindeldrehzahl: 12.000 U/min
- Werkzeugaufnahme: SK40, DIN69871
- Werkzeugplätze im Magazin: 60

- A-Schwenkachse: +30°/-120°
- direktes Wegmeßsystem in der Schwenkachse A
- 2 Luftanschlüsse am Tisch

- C-Drehachse: 360°
- direktes Wegmeßsystem in der Rundachse C

- Glasmaßstäbe in X/Y/Z
- Software Option "lineare Achskompensation"

- Renishaw OTS Toolsetter Werkzeugvermessung u.
Werkzeugbruchüberwachung
- Renishaw OMP40-2
Werkstückvermessung
- Automatische Tür
- Fanuc Roboter Schnittstelle Robojob

- Blasluft durch die Spindel über M-Funktion
- 20 bar IKZ
- Arbeitsraumspülung Grundfoss 75l/min bei 3 bar
D3ffumwny
- Ringkühlung an der Spindelnase durch
Grundfosspumpe 75l/min bei 3 bar

- Elektronisches Handrad
- Spindelölkühler
- Kratzband Späneförderer



Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Technische Daten Quaser MF400C

Okuma OSP-P200L

Okuma OSP-P200L

Seit 1962 entwickelt und produziert OKUMA eigene Steuerungen, deren Leistungsfähigkeit und Programmierkomfort weltweit anerkannt werden. Mit der neuen CNC-Generation OSP-P200 werden extreme Betriebssicherheit und höchster Bedienkomfort vereinigt: Die eigentliche CNC-Funktion wird vom OKUMA-eigenen Betriebssystem gesteuert, parallel wird für Bedienung und Netzwerk Windows XP eingesetzt. 

Somit können Windows-Programme (z.B. Excel) in der Werkstatt angewendet werden, die Netzwerkinstallation (= Standard mit Explorer) ist so einfach wie beim herkömmlichen PC.

Der 15"-XGA-TFT ist als berührungssensitives Touch-Panel (mit Schutzfolie) ausgeführt - die Bedienung per Finger oder mit einem Stift ist so simpel wie bei einem PDA. Viele Zusatz-Funktionen sind per plug-and-play über zwei standardmäßige USB 2.0-ports ohne weitere Software möglich - z.B. der Anschluß einer Maus, eines digitalen Meßschiebers oder bar-code-scanners. Dies ist wirklich eine für den Anwender offene Steuerung, deren Potential unabsehbare Möglichkeiten bietet.Serienmässig ist die OKUMA OSP-P200 mit einer äusserst umfangreichen Komfortausstattung ausgerüstet. Für spezielle Anforderungen bieten wir darüber hinaus auch Optionen wie z.B. Exzenter-Fräsen, Abwälzfräsen, Gewindeschneiden mit variabler Drehzahl, harmonische Drehzahlschwankung, Hochgeschwindigkeitsbearbeitung mit Vorschubanpassung nach Toleranzvorgabe, Automationsbausteine etc.

Hier finden Sie eine PDF-Datei mit allen Details.

Zusatzausstattung